04.01.2018

Ausleuchten nach LKW-Unfall

Am späten Nachmittag des 03. Januar kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B303 bei Seibelsdorf. Ein LKW war in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert.

Wir wurden zum Ausleuchten für die polizeiliche Unfallaufnahme und während der Bergungsarbeiten angefordert. Nach Absprache mit den beteiligten Feuerwehren übernahmen wir gegen 18:00h auch die Verkehrsregelung und lösten die Kameraden der Feuerwehr ab.

Nach der Bergung des LKW deckten wir noch das mit Diesel verunreinigte Erdreich regensicher mit Planen ab und konnten gegen 01:00h die Einsatzstelle verlassen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.