Kronach, 27.06.2018

Ein großer Tag für 23 neue THW-Helfer

Am Samstag den 23.06. war ein großer Tag für 23 neue THW-Helferinnen und Helfer aus dem THW-Regionalbereich Hof. Sie alle hatten in den letzten Monaten ihre Grundausbildung absolviert und waren nun zur Abschlussprüfung angetreten, um die Einsatzbefähigung zu erlangen. Die Teilnehmergruppe mit der weitesten Anreise kam aus dem oberpfälzischen Weiden.

Da der Ortsverband Kronach mit 9 Prüflingen die größte Gruppe stellte, fiel die Wahl für den Austragungsort auch auf Kronach. Noch nie hatte es bei einer Prüfung in Kronach einen so weite Streuung der Altersunterschiede gegeben. Die jüngsten Teilnehmer waren 17 und der älteste Teilnehmer – der übrigens aus dem OV Kronach kam – 67.

Nach einer umfangreichen schriftlichen Prüfung mussten die neuen Helferinnen und Helfer an 6 Stationen ca. 30 praktische Aufgaben bewältigen und das Gelernte unter Beweis stellen. So galt es neben Werkzeug- und Gerätekunde auch aus Holz Behelfskonstruktionen anzufertigen, Lasten mit verschiedenen Hebezeugen anzuheben oder  Fertigkeiten in der Holz- und Gesteinsbearbeitung zu zeigen. Weitere Prüfungsaufgaben waren das korrekte Absichern einer Einsatzstelle, der Betrieb von Tauchpumpen und Stromerzeugern sowie das Wissen über Gefahrguttransporte und andere Gefahren an der Einsatzstelle.

Gegen 15:00h war es dann geschafft und Prüfungsleiter Markus Wanninger konnte allen 9 Helfer(innen) des Ortsverbandes Kronach die Urkunden überreichen und zur bestandenen Abschlussprüfung gratulieren. Dem Ausbildungsbeauftragten unseres Ortsverbandes, Frank Schuberth bescheinigte er eine hervorragende Ausbildung und Vorbereitung, so dass alle 9 Bewerber mit einem sehr guten Ergebnis abschließen konnten.

Markus Wanninger bedankte sich abschließend auch recht herzlich beim OV Kronach für die Ausrichtung der Prüfungsveranstaltung und die wie immer gute Verpflegung.

Die neuen THWler werden nun innerhalb unseres Ortsverbandes den Bergungs- bzw. Fachgruppen zugeteilt und erhalten dort ihre jeweilige Fachausbildung für die geplante Verwendung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.