MLW II

Der Mannschaftslastwagen II der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen ( WP ) hat sein erstes Leben bei der Bundeswehr verbracht.

Bis zu seiner Ausserdienststellung wurde das Fahrzeug, wie bei der Bundeswehr für die verschiedensten Transportaufgaben eingesetzt, so wurden auf den Fahrzeugen teilweise Koffer aufgesetzt, oder Bänke montiert.

Mit der Umstellung im THW wurden von der Bundeswehr 1995 eine ganze Reihe von Fahrzeugen übernommen.

Nachdem das Fahrzeug seine Farbe auf Blau gewechselt hat und mit einer Sondersignalanlage ausgerüstet wurde fand dieses Fahrzeug den Weg in den Ortsverband Kronach.

Da der Unimog durch seine Bauart über besonders gute Fahreigenschaften im Gelände und über eine Wattfähigkeit von 1,20 m verfügt kann er bis an die Einsatzstelle anfahren und benötigtes Gerät schnell und sicher zum Einsatz bringen.

Fahrzeugdaten Heros Kronach 38/32

  • Fahrzeugtyp: Unimog 435
  • Motor: MB Reiheinsechszylinder Diesel
  • Motorleistung: 130 PS / 96 kWHubraum: 5 638 cm³Getriebe: 8-Gang Doppel-H-Schaltung
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Heros Kronach 38/32