14.07.2013

Sparkasse Kulmbach-Kronach unterstütz unseren Ortsverband

Über ein nachträgliches Einweihungsgeschenk der besonderen Art konnten sich in diesen Tagen der Ortsbeauftragte des THW für Kronach, Frank Hofmann und der Vorsitzende der THW-Helfervereinigung e.V., Peter Settmacher freuen.

Geschäftsstellenleiter Robert Porzelt überreichte im Namen der Sparkasse eine Spende in Höhe von € 1.000,- an den Ortsverband Kronach. Die Sparkasse sei froh, dass man eine derart gut aufgestellte und leistungsfähige Hilfsorganisation in Kronach habe, auf die man zu jede Zeit und in jede Lage zählen könne. Gerne sei man daher bereit, solche Organisationen auch finanziell zu unterstützen. Die Spende sei als eine Art "nachträglicher Baukostenzuschuss" gedacht und man sei seitens der Sparkasse sicher, dass sich dafür noch die eine oder andere sinnvolle Verwendung finden werde.

Ortsbeauftragter Frank Hofmann und Vorsitzender Peter Settmacher bedankten sich im Namen der gesamten Helferschaft für die großzügige Spende - die im übrigen aus dem Erlös des PS-Sparens kommt - und nicht aus dem operativen Geschäft der Sparkasse. Auch wenn die neue Unterkunft vom Investor schlüsselfertig übergeben wurde, so sind doch noch diverse Anschaffungen auf der Wunschliste des THW offen; allen voran eine entsprechend leistungsfähige Telefonanlage, die der räumlichen Ausdehnung des Neubaus auch gerecht wird.

Unser Bild zeigt von links nach rechts: Ortsbeauftragter Frank Hofmann, Geschäftsstellenleiter der Sparkassen-Hauptstelle Kronach, Robert Porzelt und den Vorsitzenden der THW-Helfervereinigung e.V., Peter Settmacher.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.